Startseite: Skiclub Ludwigshafen e.V.

Aktuelle Termine

Bereich Termin Angebot Info
Jugend aktuell Video zu den Skifreizeiten im Winter 2015/15 Link
Jugendtennis ab Mai 2016 Ausschreibung zum Sommer-Tennistraining Jugend Info
Tennis 11.07. - 03.09. Clubturnier

Info

Auslosung

Ergebnisse

Bergtouren Mitte August 2016 36. Bergtour des SCL ins Rofangebirge am Achensee/Österreich; voraussichtlich 3 Tage; Busfahrt  
Tennis 03.09.2016 Finaltag Clubturnier für alle Konkurrenzen  
Vergnügen 03.09.2016 Apres-Ski Party des Skiverband Pfalz in Deidesheim Info
Wandern 09.11.2016 1. Halbtageswanderung Treffpunkt 11.00 Uhr auf dem Parkplatz d. Naturfreundehauses Elmstein; Ziel: Schwarzsohl Info
Wandern 23.11.16

2. Halbtageswanderung

Treffpunkt 11.00 Uhr Parkplatz Hetschmühle; Ziel: Wattenheim/Nackter Hof

Info
Wandern 07.12.2016

3. Halbtageswanderung

Treffpunkt: 11.00 Uhr Bahnhof Neidenfels; Ziel: Lambertskreuz

Info
Laufen/Walking 18.12.2016 Vorsilvesterlauf  
Wandern 21.12.2016

4. Halbtageswanderung

Treffpunkt: 11.00 Uhr Altleiningen, Parkplatz bei der Feuerwehr; Ziel: Höningen

Info
Radfahrten 27.04.16 - ca. Mitte Oktober

Beginn der Radsportsaison, Treffpunkt jeweils Mittwochs um 11 Uhr am Clubhaus im Heuweg

Bisher geplante Touren: siehe Info

Info
Gymnastik jeden Dienstag, 20-22 Uhr Skigymnastik in der Anne-Frank-Turnhalle, 4. Eingang (bei Edwin Rief)  
Fussball jeden Freitag Fussball in der Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums von 18 - 20 Uhr (Ab September 2016)  

SCLU Jugend Saison 2015 / 2016 Promo

Thekendienst 2016

Thekendienstplan
Thekendienst2016.pdf
PDF-Dokument [19.5 KB]

Newsletterarchiv

Hier können alle versendeten Newsletter nochmals im Archiv eingesehen werden.

News aus der Tennis Szene

Pochers Tennis-Auftritt wirft Fragen auf (Wed, 31 Aug 2016)
Oliver Pocher beim Tennis, bei den US Open? Die Anwesenheit des bekannten Comedians und Schauspielers in New York löste schnell Fragen aus: Läuft da etwa wieder was mit Sabine Lisicki? Denn die Verbindung, die man bisher hauptsächlich zwischen Pocher und dem Tennissport zog, war die Liaison mit Sabine Lisicki, die im März in die Brüche ging. Doch die Antwort lautet: Nein. Pochers Auftritt in Flushing Meadows hat wenig mit Lisicki zu tun. Pocher ist aus geschäftlichen Gründen mit seinem Manager in New York und zudem mit einigen Spielern und Trainern in der Tennisszene befreundet, unter anderem mit Lisickis ehemaligem Coach Christopher Kas. Dieser trainiert inzwischen Mona Barthel. Offenbar bereitete sich Barthel auf die US Open sogar auf einem Platz vor, den Pocher neben seinem Haus errichtet hat. Und nicht nur das: Pocher wurde sogar als Hitting-Partner für Barthel akkreditiert - unter dem Namen "Oliver Poacher" steht er auf der Betreuerliste. Am Dienstag schaute er sich das Spiel von Dustin Brown aus der Players Box an, der in drei Sätzen gegen Milos Raonic verlor. "Tennis ist ja auch eine meiner Leidenschaften", sagte Pocher der Bild: "Als Zuschauer bin ich Weltklasse-Niveau und kann sogar ähnlich gut fluchen wie John McEnroe. Und auf dem Platz bin ich auf jeden Fall auf Augenhöhe mit Britney Spears."
>> Mehr lesen

US Open: Rüpel Tomic mit Verbal-Eklat (Wed, 31 Aug 2016)
Bernard Tomic hat bei den US Open einen Tag zum Vergessen erlebt. Der Australier verlor nicht nur das Erstrundenduell gegen den Bosnier Damir Dzumhur, sondern nach einer Fan-Provokation auch die Fassung. Ein Zuschauer hatte Tomic offenbar mehrmals provoziert, Tomic ließ sich das nicht gefallen und und konterte mit einigen vulgären Kommentaren. So kam ihm unter anderem ein nettes "Leck mich an den E..." über die Lippen. Immer wieder gerieten beide aneinander, der Schiedsrichter fragte Tomic in einer Spielpause dann, was denn los sei. "Er hat nur Mist erzählt", so Tomic, der daraufhin vom Spielleiter beruhigt wurde. Nach der Pleite entschuldigte sich Tomic, der schon häufiger auf und abseits des Platzes negativ aufgefallen war, für seine unpassenden Reaktionen. Gleichzeitig sagte er aber, dass "alle froh waren", nachdem der Fan nach dem ersten Satz gegangen ist. "Leider hört man auf den Mikrofonen wahrscheinlich nur meine Reaktion, aber nicht, was sie gesagt haben", fügte Tomic hinzu. Der Italiener Fabio Fognini fühlte sich in seinem Match gegen Teimuras Gabaschwili ebenfalls gestört und legte sich mit den Fans an. Im Gegensatz zu Tomic ließ sich Fognini davon aber nicht beirren und setzte sich trotz 0:2-Satzrückstand durch.
>> Mehr lesen

News aus dem Wintersport

Eiskunstlauf-DM 2018 in Frankfurt (Tue, 02 Aug 2016)
Die deutschen Eiskunstlauf-Meister für 2018 werden bereits im Dezember 2017 in Frankfurt/Main ermittelt. Dies beschloss das Präsidium der Deutschen Eislauf-Union. Der exakte Termin für die nationalen Titelkämpfe in der olympischen Saison steht noch nicht fest.
>> Mehr lesen

Skisprung-Weltmeister tritt überraschend zurück (Mon, 01 Aug 2016)
Skisprung-Weltmeister Rune Velta hat überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der Norweger begründete den Schritt mit fehlender Motivation. "Ich habe das Maximum aus meiner Karriere gemacht und bin dankbar für all die Momente, die ich an der Schanze erleben durfte", sagte der 27-Jährige. Velta hatte bei der WM 2015 in Falun überraschend Gold von der Normalschanze vor Severin Freund (Rastbüchl) gewonnen, zudem holte er in Schweden Gold mit der Mannschaft, Silber im Mixed und Bronze von der Großschanze. Anschließend konnte Velta an diese Erfolge aber nicht mehr anknüpfen und beendet seine Karriere ohne einen Weltcup-Sieg.
>> Mehr lesen