Startseite: Skiclub Ludwigshafen e.V.

Aktuelle Termine

Bereich Termin Angebot Info
Jugend aktuell Video zu den Skifreizeiten im Winter 2015/16 Link
Fußball aktuell Beginn der Winterhallenrunde am 23.09.2016 Tabelle
Ski 21.01.-28.01. Januarskiwoche Nauders  
Ski Alpin 04.02.17 Club- und 3-Städtemeisterschaften in Altglashütten. Ausschreibung siehe "Info" Info
Jugend Januar - März 2017 Ben's Kinder- und Jugendfahrten auf die Skihütte - Ausschreibung unter "Info" Info
Jugend 24.02.- 26.02.17 Gerd's Kinderfahrt auf die Skihütte  
Jugend 10.03. - 12.03.17 Gerd's Kinderfahrt auf die Skihütte  
Allgemein 05.05.17 Hauptversammlung ab 20 Uhr im Clubhaus  
Radsport ab 19.04.17 Radtouren jeden Mittwoch ab 19.04.17  
Tennis 17.08.-20.08.2017

Skiclubopen Ludwigshafen

LK-Turnier für Herren 30, Herren 40 und Damen 40

Info
Bergtour August 2017 2- oder 3-Tagesbergtour. Zu Details wird bis 01.06. informiert  
Wandern ab November 2017 regelmäßige Halbtageswanderungen  
Gymnastik jeden Dienstag, 20-22 Uhr Skigymnastik in der Anne-Frank-Turnhalle, 4. Eingang (bei Edwin Rief)  
Fussball jeden Freitag Fussball in der Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums von 18 - 20 Uhr (Ab September 2016) Tabelle

SCLU Jugend Saison 2015 / 2016 Promo

Thekendienst 2016

Thekendienstplan
Thekendienst2016.pdf
PDF-Dokument [19.5 KB]

Newsletterarchiv

Hier können alle versendeten Newsletter nochmals im Archiv eingesehen werden.

News aus der Tennis Szene

Thiem scheitert im Achtelfinale (Mon, 23 Jan 2017)
Der Australian-Open-Traum von Dominic Thiem ist geplatzt. Der an acht gesetzte Österreicher verlor am Montag gegen den Belgier David Goffin mit 7:5, 6:7 (4:7), 2:6 und 2:6. Der Belgier trifft nun im Viertelfinale auf den Sieger der Partie zwischen Grigor Dimitrow Djokovic-Bezwinger Denis Istomin.
>> Mehr lesen

Williams kämpft sich ins Viertelfinale (Mon, 23 Jan 2017)
Vorjahresfinalistin Serena Williams hat sich ins Viertelfinale der Australian Open gekämpft und den nächsten Schritt zum angestrebten siebten Melbourne-Titel gemacht. Die an Position zwei gesetzte US-Amerikanerin hatte beim 7:5, 6:4 gegen Barbora Strycova (Tschechien/Nr. 16) allerdings Mühe und leistete sich insgesamt 46 unerzwungene Fehler.  Die spannende Partie in der Rod-Laver-Arena dauerte 1:46 Stunden. Insgesamt musste Williams viermal ihr Aufschlagspiel abgeben. "Es war trotzdem ein ordentliches Match von mir, mein Service kam allerdings nicht so gut. Aber es ist ja immer positiv, wenn man noch etwas zu verbessern hat", sagte Williams schmunzelnd und betonte: "Ich liebe Druck." Williams verdrängt bei Turniersieg Kerber Die 35-Jährige könnte mit dem Turniertriumph ihre Grand-Slam-Titelbilanz auf 23 erhöhen und damit Steffi Graf überflügeln. Sollte Williams zum siebten Mal seit 2003 in Melbourne triumphieren, würde sie auch Angelique Kerber in der Weltrangliste von Platz eins verdrängen. Die Titelverteidigerin war am Sonntag im Achtelfinale überraschend in zwei Sätzen an der ungesetzten Coco Vandeweghe (USA) gescheitert. Williams spielt nun im Viertelfinale am Mittwoch gegen Sydney-Siegerin Johanna Konta. Die an Position neun gesetzte Britin, die im vergangenen Jahr im Halbfinale der Australian Open an Kerber gescheitert war, besiegte die russische Linkshänderin Jekaterina Makarowa (Nr. 30) im Schnelldurchgang mit 6:1, 6:4.
>> Mehr lesen

News aus dem Wintersport

Deutsches Duo verpasst Sieg knapp (Sun, 22 Jan 2017)
Andreas Wellinger und Richard Freitag sind beim Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane auf das Podest geflogen. Beim Sieg von Lokalmatador Kamil Stoch belegten Wellinger und Freitag die Plätze zwei und drei. Markus Eisenbichler machte als Vierter das herausragende deutsche Ergebnis perfekt. Stoch sprang von Platz sechs im ersten Durchgang mit 287,5 Punkten (130,5+131,0 m) zu seinem vierten Sieg in Serie. Wellinger hatte nach Sprüngen auf 130,5 und 133,0 m 1,6 Punkte Rückstand auf den Vierschanzentournee-Sieger, Freitag lag nach Sprüngen auf 132,5 und 131,0 m 3,2 Punkte hinter Stoch. Eisenbichler war mit 283,0 Punkten ebenfalls nicht weit vom Podest entfernt. Nach dem ersten Durchgang hatten Freitag und Wellinger auf den Plätzen eins und zwei gelegen, der erste deutsche Doppelsieg seit mehr als 15 Jahren lag in der Luft. Am 15. Dezember 2001 hatte Stephan Hocke in Engelberg vor Sven Hannawald triumphiert. Karl Geiger (Oberstdorf) kam auf Rang 11 (274,9), Stephan Leyhe, am Freitag Sieger der Qualifikation, belegte den 16. Platz (267,8).
>> Mehr lesen

Deutsche Frauen-Staffel feiert Hattrick (Sun, 22 Jan 2017)
Die deutschen Biathletinnen haben beim Weltcup in Antholz auch das dritte Staffelrennen der Saison überlegen gewonnen und ihre Favoritenrolle für die WM eindrucksvoll untermauert. Das Quartett mit Vanessa Hinz (2 Nachlader), Maren Hammerschmidt (1), Franziska Hildebrand (4) und Laura Dahlmeier (5) setzte sich über 4x6 km vor Frankreich und Italien durch. Das Team des Deutschen Skiverbandes (DSV) hatte in diesem Winter bereits die Staffeln bei den Weltcups in Ruhpolding und Pokljuka für sich entschieden. Der Vorsprung auf Frankreich betrug am Sonntag trotz insgesamt zwölf Nachladern stattliche 24,2 Sekunden. Bei der WM in Hochfilzen/Österreich (9. bis 19. Februar) dürfte der Weg zu Gold nur über Dahlmeier und Co. gehen.  Damit endete in Südtirol ein äußerst erfolgreiches Wochenende für die Skijäger. Am Samstag hatten bereits die Männerstaffel und sensationell auch Nadine Horchler im Massenstart vor Teamkollegin Dahlmeier jeweils Siege gefeiert.
>> Mehr lesen